Rex, Junghund mit Handicap sucht Familie - Rüde

inseriert am 10.10.2019 um 11:34
 
Daten des Anbieters
  • Tierhilfe Verbindet e.V.
  • Riesengebirgsstr. 41
  • 85586 Poing

  • Bayern
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 08121 908596
  •  
  •  
    zur Homepage
  •  
Preis: 220,00 € Rasse: Keine Angaben
Name: Rex Geschlecht:

Rüde

Alter: 2 Jahre Ausbildung:

Keine Ausbildung

Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1
inseriert am: 10.10.2019

Alter und Größe: 2 Jahr 55 cm
Geschlecht: Rüde (kastriert)
Verträglich mit: Hündinnen und Rüden
Vermittlung zu Katzen: Verträglichkeit kann vor Ort getestet werden
Besonderheit: taub
Aufenthaltsort: Auffangstation "ASS"/bei Barcelona
Kontakt:
Karin Ontl
Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)
karin(dot)ontl(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Der gutaussehende Rex wurde von der Vorbesitzerin abgegeben, da sie mit ihm überfordert war, denn Rex ist taub, hat wiederkehrende Bewegungsprobleme und ist hyperaktiv. Ich habe den fröhlichen Junghund persönlich in Spanien kennengelernt. Er lebt frei in dem vorderen Bereich einer Zwingeranlage mit anderen Hunden zusammen. Er liebt es dort mit den anderen Hunden zu toben und zu rennen. Er benimmt sich wie ein lustiger großer Welpe, der immer glücklich ist :-). Uns Menschen gegenüber ist er aufgeschlossen und lieb. Er hat auch in seinem früheren Zuhause mit Kindern zusammen gelebt und mag diese sehr gerne. Wir wünschen uns für ihn eine liebe Familie, die mit ihm richtig kommunizieren kann oder es lernen will - nämlich über Sichtzeichen.  Ein tauber Hund ist durchaus dazu in der Lage, sich ganz normal im Haus und auf dem Grundstück zu bewegen. Optimal ist es jedoch, wenn ein souveräner Ersthund im Haushalt lebt, an dem sich das taube Tier orientieren kann. Jedoch muss er anderen Hunden aufgrund seiner Taubheit gut vorgestellt werden, da andere Hunde ihn anfangs nicht richtig verstehen könnten. Wenn Sie Rex trotz seines Handicaps ein artgerechtes Leben ermöglichen wollen, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.
Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Vor der Ausreise aus Spanien wird bei den Hunden (ab einem Alter von 10 Monaten) ein Mittelmeertest und ein Blutbild erstellt. Unsere Hunde aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab frühestens sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!
Mehr Infos, Bilder und Videos finden Sie unter: https://tierhilfe-verbindet.de/vm/rex.php

Zurück zu den Ergebnissen