Banjo, Pflegestelle in 85659 Forstern - Kater

inseriert am 14.11.2017 um 10:54
 
Daten des Anbieters
  • Tierhilfe Verbindet e.V.
  • Riesengebirgsstr. 41
  • 85586 Poing

  • Bayern
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 08133 994689
  •  
  •  
    zur Homepage
  •  
  •  
    Jungtier
Preis: 90,00 € Rasse: Keine Angaben
Name: Banjo Geschlecht:

Kater

Alter: 4 Monate Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1 inseriert am: 14.11.2017

Alter: geb. Juli 2017
Geschlecht: männlich (noch nicht kastriert)
Verhalten: lieb, nett, verspielt, zutraulich
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 85659 Forstern
Kontakt:
Sylvia Enders
Tel. 08133/99 46 89
s.enders@tierhilfe-verbindet.de

Update: Anfang November trifft Banjo in einer Pflegestelle in 85659 Forstern ein.
Banjo und seine Brüderchen Batu, Bakari und Baldur wurden in der Nähe einer viel befahrenen Straße von einer tierlieben Anwohnerin entdeckt. Die kleinen Mäuse waren gerade mal ein paar Wochen alt und irrten hilflos umher. Trotz intensiver Suche konnte die Katzenmama nicht ausfindig gemacht werden. Die Zwergerl wurden sofort in eine spanische Pflegestelle gebracht und zuerst einmal kräftig aufgepäppelt. Leider müssen aber die Kätzchen, wenn sie dann über dem Berg sind, ins Tierheim umziehen, denn neue Notfälle benötigen den Platz in der Pflegestelle. Zu gerne möchten wir dies Banjo und seinen Brüdern ersparen, ein Leben hinter Gittern ist keinesfalls der richtige Ort für die lebenslustigen Katzenkinder. 
Banjo ist ein aufgeweckter, lieber kleiner Schatz. Alterstypisch versucht er überall gleichzeitig zu sein, ist lebhaft und super neugierig. Er rangelt mit seinen Geschwistern, tobt umher,  springt, rennt und klettert, seinem Spieltrieb zuzusehen ist eine absolute Freude. Wie allen Katzenkindern geht ihm irgendwann die Puste aus und er sucht sich schnell ein kuschliges Plätzchen (bevorzugt auf dem Schoss seiner Pflegerin) und macht erst mal ein ausgiebiges Erholungsnickerchen bevor es zur nächsten Runde aufgeht :o)
Da der süsse kleine Stöpsel sehr gerne mit seinen Freunden und Brüdern tobt und spielt würde er sich freuen, wenn in seinem neuen Domizil ein verträglicher Artgenosse im passenden Alter auf ihn warten würde. Bei reiner Wohnungshaltung wird er nicht in Einzelhaltung vermittelt.
Im neuen Zuhause möchte Banjo gerne einen vernetzten Balkon zur Verfügung haben, denn Miezen lieben ausgedehnte Sonnenbäder und die Abwechslung, die sich ihnen bietet. Möglich wäre auch Freigang - nach entsprechender Eingewöhnungszeit und erst nach erfolgter Kastration - in einer verkehrsberuhigten Gegend (min. 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße) 
Der kleine Spanier ist Schmusebacke und Energiebündel zugleich. Banjo sucht ein liebevolles Zuhause und Menschen, bei denen er ein behütetes Leben als geliebte Familienkatze führen darf.  Wenn Sie also ein Plätzchen für dieses süße Schätzchen frei haben,   freue ich mich auf Ihre Nachricht!
Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. 
Mehr Infos, Bilder und Videos finden Sie unter: https://tierhilfe-verbindet.de/vm/banjo.php

Zurück zu den Ergebnissen