Barbie, Notfellchen (FIV positv) sucht Zuhause - Katze

inseriert am 06.12.2017 um 19:11
 
Daten des Anbieters
  • Tierhilfe Verbindet e.V.
  • Riesengebirgsstr. 41
  • 85586 Poing

  • Bayern
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 08133 994689
  •  
  •  
    zur Homepage
  •  
Preis: 80,00 € Rasse: Keine Angaben
Name: Barbie Geschlecht:

Katze

Alter: 1 Jahr Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1 inseriert am: 06.12.2017

Alter: 1 Jahr
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten: lieb, verschmust, anhänglich
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: FIV positiv
Haltung: Wohnungshaltung
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena" / bei Alicante 
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a.haberegger@tierhilfe-verbindet.de

Als Barbie auf der Straße aufgelesen wurde, hatten sogar die Tierheimmitarbeiterinnen einen Kloß im Hals. Das Mäuschen war zaundürr, ihr Bauch, insbesondere das Gesäuge, dick geschwollen. Wir möchten uns nicht vorstellen, welche Schmerzen das arme Miezerl erleiden musste. Was mit Barbie passierte wissen wir nicht, aber sie merkte schnell, dass Menschen ihr helfen wollten. Die Pflegerinnen haben sie liebevoll und mit großer Mühe wieder aufgepäppelt und Barbie ließ die Behandlungen dankbar über sich ergehen.
Barbie ist ein außerordentliches hübsches Katzenmädchen, die trotz der Vorgeschichte ihr Vertrauen in den Menschen nicht verloren hat. Im Gegenteil, sie ist ein Engel auf vier Pfoten.  Barbie ist sehr anhänglich und freut sich sehr über jede noch so kleine Streicheleinheit und Zuwendung. Unser Schnuckelchen muss man einfach liebhaben, deshalb würden wir uns freuen, wenn sie bald eine tolle Familie findet.
Für Barbie wäre es schön, wenn im neuen Zuhause bereits nette und umgängliche Katzengesellschaft wohnen würde. Für den Fall, dass bei Ihnen noch keine kätzischen Mitbewohner leben, bringt Barbie gerne eine befreundete Katze mit ins neue Zuhause.
Ein vernetzter Balkon, auf dem Barbie sich den Wind ums Näschen wehen lassen kann, und sie ein wenig Abwechslung erleben darf, sollte vorhanden sein. In Freilauf wird das Tigermädchen nicht vermittelt.
Barbie möchte gerne bei Menschen leben, die ihr ein sorgenfreies und behütetes Katzenleben voller Zuwendung schenken. Wenn Sie sich unser Engelchen als tierischen Mitbewohner vorstellen können, freue ich mich auf Ihre Nachricht!
Barbie wurde bei einem Bluttest auf FIV positiv getestet. Diese Immunschwäche ist nur unter Katzen ansteckend. Menschen und andere Tierarten können sich mit dem Erreger nicht anstecken!! Gerne beraten wir Sie noch genauer zu diesem Thema und beantworten Ihre Fragen. Erste Informationen zu FIV finden Sie auch in unserem Infoblatt. FIV-Katzen können übrigens fast genauso alt werden wie negativ getestete Miezen. Sollte bereits eine Katze bei Ihnen leben, so muss auch diese auf FIV positiv getestet sein. Lassen Sie sich von FIV nicht abschrecken und geben Sie Barbie bitte eine Chance!
Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!
Mehr Infos finden Sie unter: https://tierhilfe-verbindet.de/vm/barbie.php

Zurück zu den Ergebnissen