Fanny, Pflegestelle in 85748 Garching - Katze

inseriert am 12.10.2018 um 11:23
 
Daten des Anbieters
  • Tierhilfe Verbindet e.V.
  • Riesengebirgsstr. 41
  • 85586 Poing

  • Bayern
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 08121 908596
  •  
  •  
    zur Homepage
  •  
Preis: 120,00 € Rasse: Keine Angaben
Name: Fanny Geschlecht:

Katze

Alter: 2 Jahre Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1 inseriert am: 12.10.2018

Alter: geboren 2016
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten: vorsichtig, schüchtern
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: ja
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich 
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 85748 Garching
Kontakt:
Anila Wagenhofer
Tel. 089/12470090
a.wagenhofer@tierhilfe-verbindet.de

Fanny ist eine ca. 1, 5 Jahre junge Katzendame. Na ja, eigentlich in dem Alter ja noch ein Mädel, aber da Fanny schon vierfache Mama ist, wäre das auch eine komische Bezeichnung. Eher würde Super-Mum es treffen. Denn Fanny war wohl die bisher liebevollste, geduldigste und sorgsamste Katzenmama, die sich je in unserer Pflegefamilie befand. Stets war sie für die Kleinen da, passte auf sie auf und schien ihrer Aufgaben nie müde oder überdrüssig. Und das in diesem jungen Alter! Da kann ich, als nur zweifache Mama, nur ein ehrliches „Respekt“ sagen. 
Mit Menschen hat es Fanny bisher nicht so. Dies liegt daran, dass sie immer frei draußen lebte. Nicht gefahrenlos, viele Katzen ihrer Kolonie „verschwinden“ in regelmäßigen Abständen. Deswegen zögerten wir auch nicht und nahmen die Mama und die Kinder sofort auf.
Fanny lässt sich von Menschen berühren, bleibt in ihrer Nähe, möchte aber nicht gekrault oder gar hochgehoben werden. Wir denken aber, dass das noch kommt, denn Fanny ist neugierig und möchte gerne Kontakt. Sie braucht einfach etwas Zeit. Mit anderen Katzen verträgt sich Fanny wunderbar und zeigt sich sehr verträglich und absolut friedliebend. Auch Hunde kennt Fanny schon, hat da aber wegen ihrer Kinder oft Bedenken. Wir schätzen, dass sie mit Hunden kein Problem hat, wenn sie nicht mehr für ihre Kinder Sorge tragen muss.
Wir wünschen uns für Fanny eine Familie, die Geduld mit ihr hat, bei der sie in verkehrsruhiger Gegend und nach einer etwas längeren Eingewöhnungsphase (da sie Menschen ja noch nicht ausreichend vertraut) in verkehrsruhiger Gegend raus darf und in der es vielleicht sogar Katzengesellschaft gibt, die ihr vorlebt, dass das Zusammenleben mit Menschen sehr schön sein kann. Fanny könnte auch eines ihrer Kinder mit in die neue Familie bringen, wenn Sie auf der Suche nach zwei Katzen sind.
Fanny ist kastriert, geimpft und gechipt.
Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.

Zurück zu den Ergebnissen