Kashmir, EKH - Kater

inseriert am 11.08.2019 um 15:19
 
Daten des Anbieters
  • Zukunftskatzen-Chats de l'avenir e.V.
  • Hauptstr. 154
  • 42349 Wuppertal

  • Nordrhein-Westfalen
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 0202 39392321
  •  
  •  
    zur Homepage
  •  
Preis: 100,00 € Rasse: Keine Angaben
Name: Kashmir Geschlecht:

Kater

Alter: 5 Jahre 3 Monate Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1 inseriert am: 11.08.2019

Unseren Kashmir, geb. ca. 05/2014, kann man durchaus liebevoll als kleinen Spinner bezeichnen, der einem manchmal den letzten Nerv rauben kann, aber trotz seiner Marotten stets sehr niedlich ist ♥

Auf den Bildern sieht man schon an seinem Blick, dass er den Schalk im Nacken hat und ein wenig speziell ist ;-)

Kashmir kam schon 2x aus der Vermittlung zurück, die Abgabegründe lauteten, dass er sich beim ersten mal nicht mit der vorhandenen Katzengruppe verstand und nervte und beim zweiten mal war er allein und nervte ebenfalls :"(

In der Pension im Tierheim kommt Kashmir aber sehr sehr gut mit den anderen Katzen klar und es ist zu keinerlei Streiterein gekommen und es ist auch niemand verletzt, von daher werden wir die kleine Nervensäge auf keinen Fall in Einzelhaltung vermitteln.

Kashmir sucht konstant engen Bezug zu den Menschen und entwickelt enige Marotten, wenn er seiner Ansicht nach nicht genug Aufmerksamkeit bekommt.

Er ist ein unglaubliches Gesangstalent, Akrobatiker, Napf-Umschmeisser und Türen-Rappler und legt dabei eine ungeheure Ausdauer an den Tag ;-)

Sobald man aber einfach nur bei ihm ist und er seine kleine süße Nase überall mit reinstecken kann und er einem nonstop um die Füße schwirrt, sodass man sich beinahe alle Knochen bricht, ist seine kleine Welt wieder in Ordnung und er ist unendlich niedlich ♥

Man muss also schon zugeben, dass er durchaus etwas speziell ist, und seine Mitkatzen und Mitmenschen ein gut belastbares Nervenkostüm haben sollten - gefährlich oder böse ist er aber zu keiner Zeit.

Tatsächlich ist selbst Kashmir irgendwann auch einmal müde und schläft friedlich ;-)

Kashmir ist kastriert, positiv auf FIV und negativ auf FeLV getestet und besitzt aktuellen Impfschutz für Wohnungshaltung (RCPCh) und wird auch nur in solche vermittelt, wobei ihm ein schöner gut gesicherter Balkon bestimmt sehr gefallen würde und mit zu seiner Unterhaltung beitragen würde.

Fristgerecht vor Ausreise erhält Kashmir seinen EU-Pass, seinen Microchip und die vorgeschriebene Tollwutimpfung.

Am besten wäre für Kashmir ein Platz in einer humorvollen und nervenstarken Katzenliebhaber-Familie, gerne auch mit netten Kindern, bei denen er sich sicherlich als Hausaufgabenhelfer betätigen würde, wo die meiste Zeit des Tages jemand daheim ist, so dass er gar nicht erst anfangen muss zu singen und an Türen zu rappeln ;-)

Nette Artgenossen, die ebenfalls souverän und nervenstark sind, sollten auch vorhanden sein (er kann aber auch mit einem oder mehreren seiner Gefährten aus der Pension zusammen vermittelt werden :-) ) und nachts mit im Bett schlafen ist auch wichtig für Klein-Kashmir, dann ist seine Welt in Ordnung und er fühlt sich zugehörig ♥

Wir fahren angemeldete TRACES-Transporte und vermitteln deutschlandweit mit Fragebogen, Vorkontrolle und Tierschutzvertrag.

Die Schutzgebühr für Kashmir beträgt 100, -€

Zum Thema FIV beraten wir natürlich auch ausführlich im persönlichen Gespräch!

Vorab sei jedoch direkt gesagt, dass FIV unter sozialen und kastrierten Katzen absolut kein Grund zur Panik ist und dass FIVis ein ganz normales langes Katzenleben führen können :-)

Wer Kashmir gerne adoptieren möchte und denkt, dass er den richtigen Platz für die kleine süße Nervensäge bieten kann, meldet sich bitte direkt über unseren Fragebogen: https://www.zukunftskatzen.com/downloads-formulare/fragebogen-für -adoptanten/

Vielen Dank!

Zurück zu den Ergebnissen