Mog, FIV-erling sucht ein Zuhause - Kater

inseriert am 11.02.2019 um 20:17
 
Daten des Anbieters
  • Cats-Hope
  • Brühler Weg 50
  • 68723 Plankstadt

  • Baden-Württemberg
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 0179 7736803
  •  
  •  
    zur Homepage
  •  
Preis: 100,00 € Rasse: Keine Angaben
Name: Mog Geschlecht:

Kater

Alter: 9 Jahre Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1 inseriert am: 11.02.2019

Name: Mog
Rasse: EKH
Farbe: weiss grau getigert
Alter: ca. 8-9 Jahre
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Fiv positiv / Leukose negative
Gechippt und Geimpft: ja
Entfloht, entwurmt: ja
Verträglich mit anderen Katzen: ja
Verträglich mit Hunden: nicht bekannt
Kann zu Kindern: ja
Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon
Einzelhaltung: möglich

Der arme Mog wurde einfach auf die Strasse gesetzt, als sein Herrchen starb. Bis dahin führte Mog mit noch zwei anderen Katzen ein sorgenfreies und behütetes Katerleben. Aber niemand wollte den FIV-positiven Senior Mog aufnehmen oder ihm eine Chance geben. Völlig verstört und die Welt nicht mehr verstehend zog Mog dann alleine auf eine Notpflegestelle von uns ein.
Nach ein paar Tagen hier war unser "Mogi" schon wieder der Alte, er vermisst zwar seine Kumpels, aber sonst zeigt er sich nur von seiner besten Seite. Mog ist ein eher ruhiger Geselle, der es gemütlich mag und der die menschliche Zuwendung sehr geniesst und zu schätzen weiss. Er wäre der ideale Mitbewohner, wenn jemand einen ruhigen vierbeinigen und schnurrenden Begleiter sucht. Mog wird sich sicher für gemütliche Fernsehabende neben Ihnen auf der Couch kuscheln und Sie auch gerne im Bett in den Schlaf schnurren, Unser Senior bittet Sie um eine 2. Chance im Leben. Mog ist so ein schnuckeliger Typ, verschmust und anschmiegsam, jedoch traurig über seine derzeitige Situation. Er sehnt sich nach einem Zuhause, in dem er wieder verwöhnt, geliebt und betüddelt wird. Er wird nur in Wohnungshaltung vermittelt, idealerweise mit Zugang zu einem vernetzten Balkon.
FIV ist ein Felines Immundefizienz-Virus welches eine Immunschwächekrankheit auslöst, auch Katzenaids genannt. Nicht ansteckend für Menschen und Hunde. Die Ansteckungsgefahr für Katzen ist bei kastrierten FIVis sehr gering. FIV-Katzen können übrigens fast genauso alt werden wie negativ getestete Miezen.
"Lassen Sie sich bitte von FIV nicht abschrecken und geben Sie Mog eine Chance! Unser gemütlicher Senior möchte seine letzten Jahre noch behütet und geliebt in einem schönen Zuhause verbringen?
"

Wie üblich im Tierschutz wird Mog nur nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 100 Euro vermittelt.

Mog wird nicht direkt über unseren Verein vermittelt. Aber die Pflegestelle sollte nicht die Endstation für Mog sein, er hat eine Chance verdient. Und somit leisten wir hier Vermittlungshilfe. Anfragen richten Sie bitte direkt an die Vermittlerin Frau Carmen Bähr vom Verein Sammelstelle für Tiere in Not e.V.
Kontakt: Carmen Bähr: 0171-2885053 ab 16 Uhr oder 06353-9163626,

Zurück zu den Ergebnissen