Pilou, Kartäuser - Kater

inseriert am 18.08.2019 um 16:31
 
Daten des Anbieters
  • Zukunftskatzen-Chats de l'avenir e.V.
  • Hauptstr. 154
  • 42349 Wuppertal

  • Nordrhein-Westfalen
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 0202 39392321
  •  
  •  
    zur Homepage
  •  
Preis: 140,00 € Rasse: Keine Angaben
Name: Pilou Geschlecht:

Kater

Alter: 4 Jahre 7 Monate Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1 inseriert am: 18.08.2019

Mit unserem wunderschönen Pilou, geb. ca. 01/2015, haben wir noch ein weiteres, leicht hysterisches Kartäuserchen in der Vermittlung... derer sind es bei uns leider immer sehr viele und Kartäuser sind besonders stress- & leider auch sterbeanfällig, aus der Tötungsstation schaffen es die wenigsten bis ins Tierheim und in die Vermittlung.

Sie halten dem Stress und der psychischen Belastung einfach kaum stand...

Pilou hat es überstanden und im Tierheim angekommen zeigte er sich zuerst den Pflegern zugewandt und ließ sich auch vertrauensvoll behandeln und streicheln, solange er sich noch auf der Quarantänestation befand. Mittlerweile lebt er aber in einem der größeren Gehege und präsentiert sich genauso unnahbar, wie seine Brüderchen und Schwesterchen.

Auf dem letzten Trapo haben wir einen Kartäusermix vermitteln können, der in seinem neuen Zuhause recht bald Vertrauen gefasst hat und mittlerweile viel spielt und sich sogar den Bauch kraulen lässt. Genauso kann es bei unseren traumatisierten Katzen lange Monate oder gar Jahre dauern, bis sie wirklich wieder zu sich selbst und im Zuge dessen auch zu ihren neuen Katzeneltern finden und sich fallenlassen können. Dessen muss man sich immer bewusst sein.

Gerade für unsere Rassemixe bekommen wir sehr sehr viele ungeeignete und oftmals geradezu haarsträubende Anfragen, die eine Vermittlung unter Tierschutzgesichtspunkten schlichtweg unmöglich machen. Hinzu kommt, die Beschreibungen und Anforderungen werden oftmals nicht gelesen oder nicht ernst genommen, obwohl wir uns zum Wohle der Tiere wirklich überaus klar und deutlich ausdrücken und mehr als drastisch beschreiben, dass gekratzt und gebissen und Gift und Galle gespuckt wird und die Adoptanten trotz alledem zu jeder Zeit eine adäquate Versorgung nebst notwendiger tierärztlicher Behandlung gewährleisten MÜSSEN.

Können oder wollen sie das nicht (was durchaus legitim ist!) scheidet eine Adoption schlicht und ergreifend aus. Leider ist es immer wieder mal notwendig, dass wir auch diese Gesichtspunkte deutlich ansprechen, auch wenn es für manche Leute vielleicht befremdlich klingen mag.

Um zurück zu Pilou zu kommen, der mit dem ganzen Lärm und Wirbel im Tierheim nun gar nicht zurecht kommt: Wir wünschen uns für ihn ein ruhiges Zuhause, bei verständigen und geduldigen Menschen, (immer wieder gerne auch Anfänger, die sich von uns leiten lassen, diese sind oftmals ganz wundervoll ♥) die wirklich das richtige Gefühl für Katzen haben.

Pilou muss in eine stabile soziale Katzengruppe, wo er die Chance hat, schnell Anschluss zu finden und von den anderen Katzen zu lernen, dass nicht alle Menschen schlecht sind und das neue Zuhause auch viele Vorteile birgt. Sollten noch keine Katzen vorhanden sein, können weitere Katzen über uns gemeinsam mit Pilou adoptiert werden :-)

Er ist kastriert, negativ auf FIV & FeLV getestet und besitzt aktuellen Impfschutz für Wohnungshaltung (RCPCh) und wird selbstverständlich auch nur in absolut gesicherte Wohnungshaltung vermittelt.

Fristgerecht vor Ausreise erhält er seinen EU-Pass, seinen Microchip und die vorgeschriebene Tollwutimpfung.

Wir fahren angemeldete TRACES-Transporte und vermitteln deutschlandweit mit Fragebogen, Vorkontrolle und Tierschutzvertrag.

Es fällt eine Schutzgebühr von 140, -€ an.

Wer Pilou gerne das geeignete Lebensplätzchen anbieten möchte, meldet sich bitte direkt über unseren Fragebogen: https://www.zukunftskatzen.com/downloads-formulare/fragebogen-für -adoptanten/

Vielen Dank!

Zurück zu den Ergebnissen