Starsky & Hutsch, Pflegestelle in 84051 Essenbach - Kater

inseriert am 15.04.2019 um 09:21
 
Daten des Anbieters
  • Tierhilfe Verbindet e.V.
  • Riesengebirgsstr. 41
  • 85586 Poing

  • Bayern
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 08121 908596
  •  
  •  
    zur Homepage
  •  
Preis: 240,00 € Rasse: Keine Angaben
Name: Starsky & Hutsch Geschlecht:

Kater

Alter: 1 Jahr 6 Monate Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1 inseriert am: 15.04.2019

Alter:  1, 5 Jahre
Gechlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: sehr verspielt, lieb, zutraulich
verträglich mit: Katzen und Hunden
kennt Kinder: bisher nicht
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung  oder Freigang möglich
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 84051 Essenbach
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbi ndet(dot)de

Starsky und Hutch sind zwei liebe und nette Brüder, die das Glück hatten, im Januar 2018 in eine unserer Pflegestellen ziehen zu dürfen. Hier genießen sie das Leben in vollen Zügen, denn in Spanien hätte fast ihr letztes Stündlein geschlagen. Hutch und sein Bruder Starsky wurden in der Nähe des Tierheimes in Villena bei sengender Hitze in einem Karton ausgesetzt. Zum Glück für die beiden Katzenbuben, dass sie damals noch rechtzeitig gefunden wurden.

Starsky und Hutch sind lustige, immer gut gelaunte Katzenbuben. Absolut alles, was man ihnen vor die neugierige Nase hält, ist ganz furchtbar interessant und sofort wird geprüft, ob es sich bewegt und zum Spielen eignet. Kullert der Gegenstand dann durch die Gegend, haben die Brüder die höchste Freude damit. Da wird gepfotelt, in die Luft geschmissen, hinterher gesaust und es macht richtig Spaß ihnen zu zusehen.

Uns Zweibeiner finden die beiden faszinierend, noch dazu, wenn es leckeres Futter gibt oder man ein neues Spielzeug in der Hand hat. Sie sind zutraulich und immer gerne "mittendrin": da wird z.B. beim Bügeln oder Kochen sehr gerne zugeschaut.

Bei reiner Wohnungshaltung sollen Starsky und Hutch in ihrem neuen Zuhause auf jeden Fall einen vernetzten Balkon zur Verfügung haben. Sie möchten sich nämlich so gerne die Sonne auf den Pelz scheinen lassen.

Sollten Sie sogar – nach einer Eingewöhnungszeit – Freigang in verkehrsberuhigter Lage (ca. 200 Meter zur nächsten stärker befahrenen Straße) anbieten können, dann würden die Zwei da sicher nicht nein dazu sagen.
Die Steigerung im Leben der Kater wäre nun endlich in einem eigenen Zuhause willkommen zu sein, wo sie beweisen können welche tollen Mitbewohner und Familienmitglieder sie sein können.

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. 
Mehr Infos, Bilder und Videos finden Sie unter: https://tierhilfe-verbindet.de/vm/starsky-und-hutch.php

Zurück zu den Ergebnissen