BELY- Seniorin, schüchtern, Podenco Mischling - Hündin

inseriert am 16.02.2020 um 13:32
 
Daten des Anbieters
  • HundeEngel Tiernothilfe e.V.
  • Im Fasanengarten 7
  • 61462 Königstein

  • Hessen
  • Deutschland
  •  
Preis: auf Anfrage Rasse: Keine Angaben
Name: BELY- Seniorin, schüchtern Geschlecht:

Hündin

Alter: 11 Jahre Ausbildung:

Keine Ausbildung

Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1
inseriert am: 16.02.2020

Podenco

geb. ca. 01/2009, klein bis mittelgroß

noch in Spanien Ciudad Real



Stand 19. Januar 2020:



Diese traumhafte Podencohündin ist Bely, ihr auffälligstes Merkmal sind die supergroßen Fledermaus-Stehohren. Doch obwohl Podencos wunderbare Hunde sind, werden sie immer noch in Spanien zur Jagd missbraucht und einfach abgeschoben oder entsorgt, wenn sie nichts mehr einbringen oder zu alt geworden sind, damit sie nicht unnötig durchgefüttert werden müssen. So muss es auch Bely ergangen sein, die in unserem Partnertierheim La Bienvenida in Ciudad Real abgegeben wurde. Sie war in einem erbärmlich schlechten Zustand, abgemagert, voller Wunden, Tumore und Narben, wie auf den Fotos zu sehen. Daher wurde Bely zunächst zum Tierarzt gebracht, um sie gründlich zu untersuchen. Da man schon äußerlich sehen konnte, dass sie zu mindestens einige Tumore am Bauch und am Gesäuge hatte, wurde auch eine Röntgenaufnahme gemacht, um nach der Ursache zu forschen. Und sie wurde gefunden, Bely litt unter Pyometrie, eine Gebärmuttervereiterung, die schnell tödlich sein kann, wenn nicht gehandelt wird. Da ihre Blutwerte glücklicherweise nicht allzu schlecht waren, wurde sie direkt kastriert und die vereitere Gebärmutter entfernt sowie ein Teil der Tumore. In einer weiteren OP müssen noch die restlichen entfernt werden. Was ebenfalls an Bely auffiel, war, dass sie nur noch wenig Zähne hat. Das erklärt auch teilweise, warum sie so abgemagert ist, denn mit dem meistens gefütterten Trockenfutter wird sie nicht satt, weil sie es nicht kauen kann. Daher muss sie Feuchtfutter bekommen, was aber nicht immer zur Verfügung steht.



Bely ist eine kleine schüchterne Hündin, die nur schwer Vertrauen fasst. Wenn man sich vorsichtig mit Leckerlis nähert, ist sie aber doch neugierig genug, um daran schnüffeln zu wollen. So lernt sie vorsichtig die Menschen kennen und vertraut ihnen langfristig auch. Wenn sie dann wiederkommen, kommt sie schon freudig, aber trotzdem zurückhaltend und schüchtern näher und lässt sich streicheln. Hier zeigt sich eine typische Eigenschaft der Podencos, sie sind die verschmustesten Wesen unter den Hunden.



Mit anderen Hunden versteht sie sich wunderbar-auch hier wieder eine typische Eigenschaft, Podencos sind sehr sozial. Im Tierheim hält sich Bely am liebsten im Büro mit ihren Hundefreunden Chispa, Siri (auch in unserer Vermittlung) und Bala auf.



Nach ihrer OP kommt Bely zunächst in eine vorübergehende Pflegestelle, damit sie sich ohne Tierheimstress erholen kann und sie auch etwas an Gewicht zunehmen kann.



Wir suchen für Bely ein endgültiges Zuhause, wo sie bis zum Schluss bleiben kann und in ihrem fortgeschrittenen Alter noch einmal spüren darf, dass das Leben auch schön sein kann, dass man sein eigenes Bettchen hat, immer zu fressen und viele Hände, die sie streicheln und lieben.



Sind Sie bereit, der hübschen Bely ein Gnadenplätzchen zu geben? Dann melden Sie sich über das ausgefüllte Kontaktformular, damit wir sie kennenlernen können. Bely wird geimpft, entwurmt, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet ihre Reise nach Deutschland antreten.



P.S. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zu Hunden aus dem Auslandstierschutz.



Kontakt Katja Giesen

katja.giesen@hundeengel.de

06744 1672 (bitte AB besprechen!)

Zurück zu den Ergebnissen