LEON, lieber, in Bayern in der Hundeschu, kastriert - Rüde

inseriert am 15.09.2020 um 14:06
 
Daten des Anbieters
  • befreite-Hunde e.V.
  • Moststr.
  • 93326 Abensberg

  • Bayern
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 09443 925725
  •  
  •  
    zur Homepage
  •  
Preis: 350,00 € Rasse: Keine Angaben
Name: LEON Geschlecht:

Rüde

Alter: 5 Monate 2 Wochen Ausbildung:

Welpenkurs

Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1
inseriert am: 15.09.2020

Name: Leon
Geburtsdatum: 27.03.2020
Geschlecht: männlich
Körpermaße
Schulterhöhe: 44 cm, gemessen am 5.09.2020, er wird noch wachsen
Körperlänge: 41 cm
Gewicht: 10 kg
kastriert
Aufenthaltsort: in 97532 Madenhausen in Pflege

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 14.08.2020 negativ
Test Leishmania:14.08.2020 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 14.08.2020 negativ

Leon wurde mit seinen Geschwistern gefunden. Hera war einer von ihnen. Diese Welpen waren wie ein Müll auf einer belebten Straße geworfen worden. Sie waren so verängstigt und hungrig. Die Leute versuchten sie zu retten, aber ein Auto hatte bereits einen Welpen getötet. Die überlebenden Welpen wurden schockiert in unser Tierheim gebracht. Sie waren Waisen und wuchsen ohne Sorge einer Mutter auf. Wie auch immer, die Mitarbeiter haben ihr Bestes getan, um sie zu erziehen.
Jetzt sind Leon und Hera junge und glückliche Hunde. Diese tragischen und vergangenen Ereignisse sind eine ferne Erinnerung. Leon ist ein sehr geselliger Welpe. Er spielt gerne mit anderen und arbeitet gerne zusammen. Also sollte Leon mit anderen netten Welpen oder verspielten Erwachsenen leben. Leon ist nett zu Menschen. Auf jeden Fall geht er lieber freundlich vor. Er spielt gerne mit Menschen. Aber er wünscht sich, dass die Leute ihn auch alleine lieben. Weil er bei ihnen bleiben will.

Leon ist nicht sehr sicher. Er ist besorgt über Geräusche von Autos und Arbeitsgeräten. Er wird Zeit brauchen, um sich an sie zu gewöhnen. Leon interessiert sich jetzt nicht für Katzen. Aber er hat gerade erst angefangen, sie zu treffen. Leon verursacht keine Probleme bei der Manipulation von Tierärzten: wie Impfstoffe. Zuletzt bemerken wir, dass er ohne Probleme Geschirr trägt. Er kann ziemlich gut an der Leine laufen. Natürlich sollte sein Mensch bereit sein, ihn zu unterstützen, wenn er Angst hat. Leon sucht eine erwachsene Familie. Idealerweise sollten seine Besitzer ein Landhaus haben, in dem Leon andere Hunde finden könnte. Die Besitzer sollten Zeit mit ihm verbringen, um verschiedene Aktivitäten durchzuführen. Weil Leon ein sehr braver Hund ist. Wenn er alleine ist, spielt oder erforscht er, ohne Unordnung zu machen. Schließlich ist Leon ein süßer, freundlicher und hübscher Welpe. Sein Leben ist jetzt trotz seiner schwierigen Kindheit sorglos. Jetzt ist Leon bereit für das größte Glück: eine Familie für ihn.

Natürlich hat er alle notwendigen Impfungen und Papiere.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflöhen, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Zurück zu den Ergebnissen