Gordi, Notfellchen (FIV positiv) sucht Zuhause - Kater

inseriert am 02.08.2020 um 10:00
 
Daten des Anbieters
  • Tierhilfe Verbindet e.V.
  • Riesengebirgsstr. 41
  • 85586 Poing

  • Bayern
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 08121 908596
  •  
  •  
    zur Homepage
  •  
Preis: 80,00 € Rasse: Keine Angaben
Name: Gordi Geschlecht:

Kater

Alter: 5 Jahre Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1 inseriert am: 02.08.2020

Alter: 5 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: verschmust, sozial
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: FIV positiv
Haltung: Wohnungshaltung  
Aufenthaltsort: Auffangstation "ASS"/bei Barcelona
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Go rdi lebte gemeinsam mit anderen Katzen frei aber unversorgt auf der Straße. Die Tierheimmitarbeiter fangen von dort regelmäßig Katzen ein um sie zu kastrieren und dann wieder an dem vertrauten Ort auszusetzen. Nur so kann auf Dauer das Katzenelend minimiert werden. Zeigt sich eine der eingefangenen Katzen als zutraulich und menschenfreundlich, wird sie im Tierheim aufgenommen um ihr die Chance auf Vermittlung geben zu können.
Gordi ist also ein solcher Menschenkumpel, der beschmust und verwöhnt werden möchte. Sein Zweitname im Tierheim ist mittlerweile Täubchen, weil er ständig am gurren, äh schnurren ist. :-)
Für Gordi suchen wir Menschen die ihm reine Wohnungshaltung anbieten können, denn Gordi wurde bei einem Bluttest auf FIV positiv getestet. Sein zukünftiger Katzenkumpel, der entweder schon vorhanden sein kann oder aus Spanien mitanreist, muss also ebenfalls FIV-positiv sein, da diese Immunschwäche nur unter Katzen ansteckend ist. Gerne beraten wir Sie noch genauer zu diesem Thema und beantworten Ihre Fragen. Erste Informationen zu FIV finden Sie auch in unserem Infoblatt. FIV-Katzen können übrigens fast genauso alt werden wie negativ getestete Miezen.
Lassen Sie sich bitte von FIV nicht abschrecken und geben Sie dem süßen Gordi eine Chance!

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!
Mehr Infos, Bilder und Videos finden Sie unter: https://tierhilfe-verbindet.de/vm/gordi-2.php

Zurück zu den Ergebnissen