Hundeschule Canis-Vera

Hundeschule Canis-Vera
 
Daten des Anbieters
  • Hundeschule Canis-Vera
  • Au 24
  • 94137 Bayerbach

  • Bayern
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 08532 927578
  •  
  •  
    zur Homepage


Jeder Hund verdient die bestmögliche Ausbildung. Ein effektives Arbeiten mit dem Hund ist nur möglich, wenn man seine Natur erkennt und respektiert. Man muss sich in seine Welt einfühlen und sie akzeptieren können.
Ihn zu führen bedeutet, sein "hundisch" zu verstehen und ihm klar zu verdeutlichen, was man von ihm möchte. Ihn zu vermenschlichen oder Menschengerecht zu machen, wird keinen Erfolg bringen.
Wir als Mensch müssen uns als souveräner Führer verhalten, dann wird unser Hund uns auch als Vorbild akzeptieren, denn jegliches andere Verhalten passt nicht in sein jahrtausendelang eingeprägtes Rollenmuster.
Unser Ziel ist es, den Hund nicht mit roher Gewalt oder Drill, sondern mit Vernunft und Verständnis anzuleiten. Das heißt aber auch, dass man sich durch souveräne Führung den Respekt unseres Hundes verdienen muss. Das Vertrauen des Hundes erhalten wir durch Willensstärke und dadurch, dass wir klare Ziele definieren. Unser Hund soll uns "verstehen".
Das Ergebnis einer Ausbildung oder Hundeerziehung sollte ein Hund sein, mit dem man in Ruhe leben kann. Er soll ein verlässlicher Partner sein, den man fast überall mit hinnehmen kann.
Wir wollen keinen Raufer, keinen Bettler, aber auch keinen vermenschlichten Lebens-Begleiter.
Wenn man das verstanden hat, kann man den Hund in jeder für ihn und seine Veranlagung geeigneten Richtung ausbilden. Unsere Hunde brauchen eine Aufgabe und ihren Platz im (Familien-)Rudel. Wenn er seine Aufgaben genau kennt, die seinen genetischen Erbanlagen nicht widersprechen, dann wird er einen Sinn in dem, was er tun soll, sehen und seine Aufgaben gerne erledigen. Das Ergebnis wird ein zufriedener, ausgeglichener Hund sein.......ein Partner fürs Leben.

Zurück zu den Ergebnissen