Rai-Reiten Neuhof

Rai-Reiten Neuhof
 
Daten des Anbieters
  • Rai-Reiten Neuhof
  • Neuhofer Dorfstr. 53
  • 15806 Zossen

  • Brandenburg
  • Deutschland
  •  
  •  
    (0049) 033702 21490
  •  
  •  
    zur Homepage
  • zur Homepage 2


Das RAI-Reiten ist der ideale Reitstil für das Wander- und Geländereiten. Wir geben all denen eine Heimat, die sich mit dem Pferd in freier Natur harmonisch bewegen wollen. Das Pferd wird zu den Beinen des Reiters, die Bewegungen des Reiters zu denen des Pferdes. RAI-Reiten bedeutet eine klarlinige, willensstarke und konsequente Führung des Pferdes ohne Schmerzeinwirkung!
Immer mehr Menschen, die Pferde lieben und gerne reiten, erkennen, dass der herkömmliche Umgang und Reitstil eine große Belastung für das Tier sein kann. So gelten Pferde, die den Mensch nicht als Leittier anerkennen, und daher ihre eigenen Entscheidungen treffen, als Problempferde. Da sie keinen Schmerzlaut haben, wissen die wenigsten Menschen, daß das Pferd das meist gequälteste Haustier ist.

Mit diesem Bewusstsein geht RAI-Reiten einen zwang- und gewaltfreien Weg bei größtmöglicher Schonung des Pferdes, die bei der Pferdehaltung anfängt. Die Grundsätze des RAI-Reitens ermöglichen eine ganz andere Art, mit Pferden umzugehen. Der RAI-Reiter lernt, das Pferd zu beobachten, dessen Sprache zu sprechen und seinem Leistungsvermögen entsprechend zwangsfrei einzusetzen.
Was ist RAI-Reiten




Rai-Reiten ist gebissloses Freizeit und- Wanderreiten ohne Anwendung von Hilfsmitteln wie Peitsche, Sporen, Kandarre, Trense, Ausbindezügel etc.
Rai-Reiten ist Reiten am langen Zügel ohne ständige Einwirkung des Reiters, in der natürlichen Haltung des Pferdes.
Rai-Reiten ist das Wissen um den fehlenden Schmerzlaut des Pferdes
Rai-Reiten ist die volle Kontrolle des Tieres dank der Kenntnis der Psyche, Verhaltensweisen und Gefühlsleben der Pferde.
Rai-Reiten ist Gehorsam und Geborgenheit des Pferdes unter dem Leittier Mensch
Rai-Reiten ist die Sportart, in der die ganze Schöpfung in Harmonie vereint ist:

Natur - Tier - Mensch

Zurück zu den Ergebnissen